Grundstück in Groß Borstel, Borsteler Chaussee 298

EFH- / DHH-Baugrundstück bzw. Sanierungsobjekt in grüner Lage

Das hier angebotene Baugrundstück befindet sich in einer Sackgasse in der Borsteler Chaussee 298 in schöner grüner Lage von Hamburg-Groß Borstel. Das Grundstück ist derzeit mit einem älteren , durchaus erhaltenswerten Einfamilienhaus aus dem Jahr 1949 bebaut. 

 

Kaufpreis: EUR XXX

Grundstücksgröße: ca. 842 m²

Grundstücksausweisung: WR 2

mögliche Neubau-BGF: 336 m²

 

 


EFH- / DHH-Baugrundstück bzw. Sanierungsobjekt in grüner Lage in Groß Borstel

Anschrift: 

Borsteler Chaussee 298, 22453 Hamburg

 

Lage:

Das hier angebotene Baugrundstück befindet sich in einer Sackgasse in schöner grüner Lage von Hamburg-Groß Borstel. Die Nachbarschaft besteht überwiegend aus Ein- und Zweifamilienhäusern sowie mehreren Kleingartenvereinen. Das Eppendorfer Moor befindet sich in der Nähe und lädt zu Spaziergängen ein. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich direkt in der Borsteler Chaussee (Aldi, Edeka, Rewe sowie diverse Einzelhandelsgeschäfte). Eine Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist durch diverse Buslinien (Linien 23, 114 bzw. 34) gegeben. Die nächste Bushaltestelle ist ca. 500 m entfernt. Die Hamburger Innenstadt ist in 15-20 Minuten mit dem Auto erreichbar.

 

Objektbeschreibung: 

Das Grundstück Borsteler Chaussee ist ca. 842 m² groß und derzeit mit einem älteren, durchaus erhaltenswerten Einfamilienhaus aus dem Jahr 1949 bebaut. Das Haus ist teilunterkellert und könnte saniert bzw. erweitert werden. Auf dem hinteren Teil des Grundstücks befindet sich noch eine geschlossene Schwimmhalle aus dem Jahre 1976, ebenfalls unterkellert mit Dusche, Sauna und WC. Im Bereich des Wohnzimmers ist ein Teil der Terrasse verglast. Unter dem Haus befindet sich eine Garage und an die linke Hausseite wurde 1981 eine Einzelgarage angebaut.

 

Laut Bebauungsplan Groß Borstel 7 in der Fassung vom 6. Juli 1967 ist das Grundstück mit WR 2 ausgewiesen. Es handelt sich um ein reines Wohngebiet, in dem eine zweigeschossige Bauweise zulässig ist. Möglich ist demnach der Bau eines Einfamilien- oder eines Doppelhauses. Die GRZ beträgt 0,3, die GFZ beträgt 0,4. Es kann somit ein Baukörper mit einer Grundfläche von bis zu 252 m² und einer Bruttogeschossfläche von bis zu 337 m² errichtet werden. Daraus ergibt sich eine Wohnfläche von bis zu 280 m², sodass bei Errichtung eines Doppelhauses die Wohnfläche pro Haushälfte bis zu 140 m² betragen kann. Es darf aber nur ein Gebäude mit höchstens zwei Wohneinheiten errichtet werden. 

Daten im Überblick

 

  • Kaufpreis: EUR XXX 
  • Grundstücksgröße: ca. 842 m²
  • Ausweisung lt. B-Plan: WR 2
  • mögl. Neubau-BGF: ca. 336 m²

 

Objekt-Nr.: 29800



Übrigens: Das Verkaufsteam der Jakovlev Immobilien GmbH betreut seit mehr als 25 Jahren Immobilienverkäufer! 

 

Wir sind speziell in den Stadtteilen  AltonaBahrenfeldOthmarschenOttensen und St. Pauli tätig. Hier kennen wir uns bestens aus! 

 

Aber selbstverständlich übernehmen wir auch Verkaufsaufträge im Großraum Hamburg, und manchmal sogar über die Stadtgrenze und Bundesländerübergreifend hinaus . Wie erfolgreich wir dabei sind, können Sie hier sehen.