Immobilie kaufen: Immobilienfinanzierung

Immobilienfinanzierung - wann ist man schuldenfrei?

Sie träumen von den eigenen vier Wänden in Hamburg, aber Sie wissen noch nicht, wie sie die Wohnung oder das Haus finanzieren können?

Sie fragen sich, wie lange es dauert, bis die Immobilie abbezahlt ist und Sie schuldenfrei sind? Welche Möglichkeiten haben Sie zur Immobilienfinanzierung?

 


Je älter der Käufer, desto höher die Tilgung


Bei der Mindesttilgung von 1 % und Zinsen von 3% der Darlehenssumme liegt die Laufzeit eines Darlehens allerdings bei über 40 Jahren – zu lange also, um schuldenfrei zu sein, selbst wenn Sie die Immobilie im Alter von 30 kaufen. Je älter man zum Zeitpunkt des Immobilienkaufs ist, desto höher muss die Tilgung sein, wenn man spätestens zum Renteneintritt schuldenfrei sein möchte. Bei einer Anfangstilgung von 2 % der Darlehenssumme p.a. erhöht sich die Belastung in unserem Beispiel der Wohnung in Eimsbüttel (siehe Kaufen oder Mieten) zwar um ca. 250 Euro monatlich, aber die Laufzeit des Darlehens verkürzt sich um gut 10 Jahre. Ein 50-jähriger Käufer muss aber eine Anfangstilgung von ca. 5 % des Darlehens leisten, wenn er mit 65 Jahren schuldenfrei sein will.

 


Eigenkapital verkürzt Darlehenslaufzeit


Deshalb ist es wichtig, beim Immobilienkauf außer den Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten, Maklercourtage) möglichst auch noch zusätzliches Eigenkapital einsetzen zu können. Dies verkürzt die Darlehenslaufzeit und/oder die Höhe der monatlichen Belastung. Als Faustregel für eine gesunde Immobilienfinanzierung gilt, dass man bereits möglichst über 20 % des Kaufpreises und über die Kaufnebenkosten verfügen sollte.


Die zwei Faktoren der Immobilienfinanzierung – Wer bekommt ein Darlehen?


Bei jeder Immobilienfinanzierung geht es immer um zwei Faktoren:

  • das vorhandene Eigenkapital („Vermögen“) und
  • das laufende Einkommen („Cashflow“)

Beides ist für die mögliche Höhe eines Darlehens wichtig, wobei Banken heute viel mehr Wert auf ein hohes laufendes Einkommen legen als auf ein hohes Vermögen.

 

Bei einem „nachhaltig“ hohen und gesicherten Einkommen ist der Finanzierungsrahmen viel höher als bei einem hohen Vermögen (Eigenkapital).

 


Bank prüft Kunden auf Herz und Nieren


Wenn es um Immobilienfinanzierung geht, prüfen alle Banken die Möglichkeit einer Darlehensgewährung anhand einer so genannten Haushaltsrechnung. Dabei wird eine einfache Einnahmen-Überschuss-Rechnung erstellt, in die alle monatlichen Einnahmen und Ausgaben des Darlehensnehmers und seiner Familie einfließen. Für die Lebenshaltungskosten der Familie in Hamburg werden dabei bestimmte Pauschalen angesetzt. Nur wenn nach Abzug aller monatlichen Kosten einschließlich der Darlehenskosten noch ein frei verfügbarer Betrag übrig bleibt, sind Banken bereit, ein Darlehen zu gewähren.

Wir haben Ihnen hier einmal ein Formular der Sparkasse Stade-Altes Land zur Selbstprüfung der privaten Haus- haltsrechnung als PDF-Datei hinterlegt. 

Haushaltsrechnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.8 KB

Sie können sich Formulare zur Durchführung einer Haushaltsrechnung natürlich auch im Internet herunter laden, um die persönlichen Grenzen für ein Darlehen zu ermitteln.  

Erster Schritt zur Immobilienfinanzierung: Wir beraten Sie vor dem ersten Banktermin


Haben Sie schon mit Banken über die Immobilienfinanzierung gesprochen? Nein? Dann können wir konkrete Kontakte zu Ansprechpartnern bei verschiedenen Banken und unabhängigen Finanzierungsdienstleistern in Hamburg und Umgebung herstellen, Termine vereinbaren und Sie auf Wunsch auch zu den Terminen begleiten.


Für die Banktermine benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • aktuelle Lohn- und Gehaltsabrechnungen,
  • Steuererklärungen und -bescheide,
  • bzw. Jahresabschlüsse und BWAs.

Banken gewähren Darlehen nur dann, wenn Sie bereit sind, Ihre Vermögens- und Einkommensverhältnisse der Bank gegenüber vollständig offenzulegen. Ohne die Bereitschaft dazu und ohne aktuelle Unterlagen ist eine Darlehensgewährung praktisch ausgeschlossen.

 

 

Noch mehr Informationen zur möglichen Höhe der Finanzierung, Informationen über die verschiedenen Finanzierer und die "Lieblingskunden" der Finanzierer  

Sie wünschen Beratung?

 

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns unter der folgenden Telefon-Nr.  an: 

040 - 41 33 22-0

 

Oder nutzen Sie unseren praktischen Rückrufservice – einfach Name, Telefonnummer und Ihr Anliegen nennen – Wir rufen Sie gern zurück!

Ihr Team von Jakovlev Immobilien in Hamburg

Rückrufservice

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Zum Google-Maps Eintrag

in Hamburg-Altona


Tel. +49 40 41 33 22 0

Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr