Anlageobjekt im Hamburger Westen, Düsterntwiete 8

Mehrfamilienhaus mit 4 modernen Wohnungen im Hamburger Westen

Das hier angebotene Anlageobjekt befindet sich im Hamburger Stadtteil  Osdorf an der Grenze zu Klein Flottbek/Hochkamp. Das Mehrfamilienhaus wurde 1972 als 3-geschossiges Gebäude errichtet und 2018 um eine Etage aufgestockt.  Die Wohnungen verfügen über attraktive Grundrisse. 

 

Kaufpreis: EUR 2.980.000,-  (courtagefrei)

Wohnfläche: ca. 621 m² 

NKM p.a. (Soll):  EUR 105.000,-  

Mietrendite: 3,52 % 

 


Mehrfamilienhaus mit 4 modernen Wohnungen im hamburger westen

Anschrift: 

Düsterntwiete 8 in 22549 Hamburg

 

Lage:

Die Düsterntwiete ist eine ruhige Anliegerstraße in Osdorf an der Grenze zu Klein Flottbek / Hochkamp. Die Nachbarbebauung besteht aus 2- und 3-geschossigen Mehrfamilienhäusern und weitläufigen Grünanlagen. Die St. Simeonkirche befindet sich in direkter Nähe. Im Ortskern von Alt-Osdorf und im nahe gelegenen Elbe-Einkaufszentrum gibt es vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Die Elbe ist einem halbstündigen Spaziergang zu erreichen. 

 

In der Nachbarschaft befinden sich drei Kindertagesstätten sowie Grund- und weiterführende Schulen (z.B. Grund- und Stadtteilschule Goosacker, Lise-Meitner-Gymnasium oder Grundschule Wesperloh). Eine gute Ver-kehrsanbindung besteht durch diverse Buslinien (Linien 1, 21, 22 und 39). Die nächste Bushaltestelle ist ca. 200 m entfernt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man in ca. 30 Minuten die Innenstadt. Die S-Bahnstation Hochkamp (Linien S1/ S11) ist ca. 1,5 km entfernt.

 

Objektbeschreibung: 

Das Gebäude Düsterntwiete 8 befindet sich am Ende einer kleinen Mehr-familienhauszeile. Es handelt sich um ein 3-geschossiges Bestandsge-bäude (Baujahr 1972), das 2018 um eine Etage aufgestockt wurde. Im Zuge der Aufstockung sind die beiden Wohnungen im 2. OG zu Maiso-nette-Wohnungen mit Dachterrassen erweitert worden. Außerdem wurden bei den Wohnungen im EG, im 1. OG und im 2. OG links die Wohnküchen durch Versetzen der Balkonfenster-Elemente vergrößert und neue Balkone als verzinkte Stahlkonstruktion errichtet. Die Wohnun-gen im EG und 1. OG wurden von einigen Jahren bereits saniert und sind jetzt nochmals dekorativ überarbeitet worden.

 

 

Für das Haus liegt ein neuer Energieausweis von 2019 vor. Der Endener-giebedarf liegt bei 159,5 kWh /  (m²*a)), der Primärenergiebedarf bei 176,7 kWh / (m²*a)). Der Energieverbrauch für Warmwasser ist enthalten. Das Haus wird durch eine Ölzentralheizung beheizt.

 

Die Wohnungen sind mit hochwertigem Eichen-Vollholz-Stabparkett ausgestattet, das bei der Renovierung neu abgeschliffen und geölt worden ist. In allen Bädern sind dunkle Feinsteinzeugfliesen verlegt, die Sanitärgegenstände sind weiß. Durch die großen Fenster sind die Wohnungen hell und lichtdurchflutet.

 

Das Objekt verfügt über einen Keller mit Abstellräumen, Trockenraum und einem Fahrradkeller. Tiefgaragenstellplätze können optional in der geplanten Tiefgarage des Nachbargebäudes Bockhorst 179 erworben werden. 

 

Die Erschließung aller Wohnungen erfolgt vom gemeinsamen Treppen-haus aus. Im Keller befinden sich außer den Abstellräumen auch ein Trockenraum und ein Fahrradkeller. Ein Tiefgaragenstellplatz kann in der geplanten Tiefgarage des Nachbargebäudes Bockhorst 179 erworben werden.

 

Die vier Wohnungen in dem Objekt sollen nach Abschluss der Sanierung/ Erweiterung vermietet werden. Wir gehen von einer realistisch erziel-baren Nettokaltmiete von 14 €/m² aus. Unter dieser Voraussetzung ist eine Nettokaltmiete von insgesamt € 105.000 p.a. zzgl. Betriebskosten möglich. Da das Objekt bereits in Wohneigentum aufgeteilt ist, ist alternativ auch der Einzelverkauf der Wohnungen  möglich. 

 

 

Die vollständigen Exposés können Sie sich auf der rechten Seite als PDF-Datei herunterladen. 

 

Daten im Überblick:   

  • Kaufpreis: EUR 2.980.000,- (courtagefrei)
  • Wohnfläche  gesamt  ca. 621 m²
  • Baujahr 1972/2018
  • NKM p.a. (Soll): EUR 105.000,- 
  • 4 Wohneinheiten mit großzügigen und modernen Grundrissen 
  • Mietrendite: 3,52 % 

 

Objekt-Nr.: 0800

Download
Exposé MFH Düsterntwiete 8.pdf
Adobe Acrobat Dokument 752.7 KB